Beratung für internationale Studierende

Probleme mit dem Sperrkonto-Anbieter BAM! (Bundesweites Anlagenmanagement UG)

Stand: 15.07.2021:

Einige internationale Studierende erleben aktuell Auszahlungsschwierigkeiten mit dem Sperrkonto-Anbieter BAM! (Bundesweites Anlagenmanagement UG).
Nach aktuellem Kenntnisstand sind die Konten (bei der Aareal Bank) eingefroren und das Geld damit zunächst sicher
Die BaFin (Bankenaufsicht) und das LKA ermitteln. Das Auswärtige Amt ist informiert und schreibt, dass derzeit an einer Lösung für bereits eröffnete Konten gearbeitet wird.

Sollten auch Sie betroffen sein wenden Sie sich bitte an unsere Sozialberatung oder an das International Office Ihrer Hochschule. (Die Kontaktdaten Ihres International Office finden Sie hier.)

Update vom 22.07.2021:

BaFin informiert über die Rückabwicklung des unerlaubten Einlagengeschäftes (Weiterleitung auf www.bafin.de)


Tipps für internationale Studierende - Wie finanziere ich mein Studium in Deutschland?

Internationale Studierende haben während ihrer Studienzeit in Deutschland oft viele Fragen:

Die Orientierung im deutschen Studiensystem, die fremde Sprache an der Hochschule und ein oftmals vollkommen anderer Kulturkreis bedingen häufig Kommunikationsschwierigkeiten und Konflikte mit Kommilitonen, Mitbewohnern oder Mitarbeitern von Behörden. Schwierigkeiten bringen auch spezielle Fragen des Arbeits- und Aufenthaltsrechtes mit sich und eines der größten Probleme stellt häufig die Finanzierung des Studiums dar. Die meisten internationalen Studierenden müssen ihr Studium selbst finanzieren und können keine Unterstützung erhalten.

Es kommt aber auch vor, dass es einfach nur an Informationen fehlt, so dass die Beratung oder Vermittlung von Kontaktadressen weiterhelfen kann.

Die Beratung beim Studentenwerk ist eine Anlaufstelle für internationale Studierende, die Beratung und Unterstützung bei sozialen Fragen im Zusammenhang mit dem Studium suchen.
Die Beratung ist streng vertraulich und völlig unabhängig von den Hochschulen und anderen Behörden!

Auch bei sozialen oder finanziellen Aspekten, die sich für Sie aus den Folgen der Corona Pandemie ergeben, beraten wir Sie gerne. Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

Beratungen im Studentenwerk Würzburg nach Vereinbarung oder während der Bürozeiten der Beratungsdienste.

Beratung an den Hochschulen:
Das Auslandsamt bzw. das International Office an Ihrer Hochschule bietet ebenfalls Beratung und Unterstützung an!

Drucken