Detail

Informationen zur Mehrwegpflicht

Das ändert sich in unseren Speisebetrieben

Restaurants, Bistros und Cafés, die Essen für unterwegs verkaufen, sind ab 2023 verpflichtet, ihre Produkte sowohl in Einweg- als auch in Mehrwegverpackungen anzubieten.

Leider sind einige Feinheiten dieser neuen Bestimmung bisher noch nicht abschließend geklärt. Daher wird das Studentenwerk Würzburg in seinen Speisebetrieben bis auf Weiteres keine to-Go-Verpackungen mehr anbieten; weder als Mehrweg- noch als Einweg. Das Mitnehmen der Speisen in selbst mitgebrachten Verpackungen und Dosen ist aber natürlich weiterhin möglich.

Der Verkauf von Heißgetränken in Einwegbechern an unseren Kaffeeautomaten bleibt ebenfalls weiterhin möglich; alternativ bieten wir Ihnen mit unseren Mehrwegbechern eine umweltschonendere Möglichkeit für den Kaffee to-Go. Hier finden Sie alle Informationen zum Pfandsystem unserer Mehrwegbecher. Auch eigene Mehrwegbecher und Tassen können mit unseren Kaffeemaschinen genutzt werden.

Die in den Cafeterien angebotenen Speisen wie Brötchen etc. bleiben aus hygienetechnischen Gründen vorerst in den üblichen Verpackungstüten.

Wir hoffen sehr, dass die aktuell bestehenden Unklarheiten bald geklärt werden können, so dass wir ein passendes System für unseren to-Go-Verkauf entwickeln können.

Neuigkeiten

Drucken