Detail

Mensa am Studentenhaus

Keine Beanstandungen bei Prüfungen

Nachdem es in den Tagen nach dem 21.04.2022 zu einzelnen Meldungen unserer Mensabesucher*innen bezüglich Magen-Darm-Beschwerden sowie drei bestätigten Fällen einer Infektion mit dem Norovirus kam, haben wir die Prüfung unserer ausgegebenen Essen sowie der Küche veranlasst.

Sowohl die Lebensmittelüberwachung wie auch das BAV Institut für Hygiene und Qualitätssicherung haben unsere Einrichtung auf Mängel untersucht. Nun haben wir endlich die Ergebnisse erhalten: weder in der Küche noch bei der Prüfung von Rückstellproben gab es seitens der Institute etwas zu beanstanden. Die gemeldeten Fälle sind somit nicht auf unsere Mensa zurückzuführen.

Dennoch möchten wir uns bei den Personen, die sich bei uns gemeldet haben, bedanken: durch Ihre Mithilfe können wir sicherstellen, dass unser Hygienekonzept erfolgreich arbeitet und dass wir Sie nicht nur mit leckeren, sondern auch mit sicheren Lebensmitteln versorgen.

Um die Übertragung von Viren – insbesondere des Norovirus – durch Schmierinfektionen einzudämmen, bitten wir die Besucher*innen unserer Speisebetriebe die Desinfektionsmittelständer in den Eingangsbereichen unserer Einrichtungen zu nutzen.

Neuigkeiten

Drucken