Detail

Neuerungen bei den Kulanzregelungen zur Gültigkeit des Semestertickets

Geltende Kulanzregelungen nur teilweise verlängert.

So können Sie die Gültigkeit Ihres Semestertickets zum SS 2020 sicherstellen.

Da es vielen Studierenden aufgrund der Corona-bedingten Beschränkungen nicht möglich war, ihren Studierendenausweis zu validieren (Aufdruck der aktuellen Gültigkeitsdauer), haben wir zusammen mit den Verkehrsunternehmen bereits im März eine Kulanzlösung erarbeitet, die an allen Standorten bis zum 31.05.2020 gültig war. Seit dem 01.06.2020 kam es abhängig vom Standort zu Abweichungen von dieser Kulanzregelung.

Aktuelle Regelungen bezüglich des Semestertickets zum 01.07.2020:

  • Bamberg: In Bamberg wird die bestehende Kulanzregelung bis zum Ende des Sommersemesters 2020, also bis zum 30.09.2020, verlängert. Studierende können hier mit ihrer aktuellen Immatrikulationsbescheinigung + dem amtlichen Lichtbildausweis die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen.
  • Schweinfurt: In Schweinfurt wird die bestehende Kulanzregelung ab dem 01.07.2020 nicht weiter verlängert. Für eine problemlose Übergangsphase werden ausnahmsweise auch weiterhin Studienbescheinigungen mit Personaldokument akzeptiert.
  • Würzburg: In Würzburg gelten bereits seit dem 01.06.2020 die normalen Regelungen des Semestertickets. Studierende benötigen hier einen validierten Studierendenausweis, um die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen.

 

Alle Informationen zum Semesterticket sowie eine Auflistung der aktuell zugänglichen Validierungsautomaten finden Sie hier.
Alle Änderungen aufgrund der Corona-Pandemie finden Sie hier.

Neuigkeiten

Drucken