Detail

Stadt Würzburg spricht Kontaktbeschränkung aus

Das ändert sich in unseren Mensen

Aufgrund des steigenden Inzidenzwertes hat die Stadt Würzburg mit Hilfe einer Allgemeinverfügung weitere Beschränkungen beschlossen. Diese gelten ab heute, Montag 14. September 2020, bis auf Weiteres.

Verschärft wird dabei die Kontaktbeschränkung im sogenannten öffentlichen Raum. Durften bislang maximal zehn Personen gemeinsam unterwegs sein, gilt ab sofort eine maximale Gruppengroße von fünf Personen, die nicht zum eigenen Hausstand gehören oder Ehegatten, Lebenspartner, Partner einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft, Verwandte in gerader Linie, Geschwister oder Angehörige eines weiteren Hausstands sind.

Diese Beschränkung gilt auch bei Besuchen von Gastronomiebetrieben im Bereich der Stadt Würzburg – und somit auch für unseren Mensabetrieb!

Aus diesem Grund ist in den aktuell geöffneten Mensen in Würzburg (Mensa am Studentenhaus, Mensateria Campus Hubland Nord) nur noch eine Tischbelegung bis zu einer Gruppengröße von maximal 5 Personen zulässig. Unsere Speisesäle wurden entsprechend bestuhlt; die Stühle dürfen nicht an andere Tische gestellt werden.

Bitte halten Sie sich an die allgemein gültigen Sicherheits- und Hygienebestimmungen und achten Sie auch weiterhin auf die Einhaltung der AHA-Regel: Abstand halten – Hygiene beachten – Alltagsmaske tragen.

Weitere Beschränkungen sowie aktuelle Meldungen finden Sie auf der Webseite der Stadt (Weiterleitung auf www.wuerzburg.de)

Neuigkeiten

Drucken